karnebel
  Startseite
    News
    Downloads
    Konzertreviews
    Releases
    Varietäten
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Indiepedia
   MySpace
   Alter Egon
   Cappella vocale
   Port e.V.
   Amorkratie
   Stimmenimitator
   Rudy Radu
   Kontraphon

gratis Counter by GOWEB

Creative Commons License
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

http://myblog.de/karnebel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tourbericht: You say liedermaching, we say DIE!!! Januar 2008

Die Nordrheinwestfalentour war ein großer Erfolg. Zusammen mit der sympathischen Kölnerin Krikela und dem Hamburger Cowboy Sad Moon standen zwei Gigs in Essen und Köln auf dem Programm.

Die Tour startete am Freitag, den 25.1. in der Dellbrügge in Essen. Das ist ein feiner abgeranzter Raum des Port e.V. in der City. Dank der etwa fünfzig Gäste, die sich auf den zahlreichen Sofas lümmelten, und einem Bierkonsum, der sich gewaschen hat, wurde es sehr gemütlich auf und vor der lichterkettengeschmückten Bühne, so wie hier bei Sad Moon (in Begleitung seiner Assistentin, der bärtigen Jungfer):



Der wunderbare Slofi-Folk, den Sad Moon präsentierte, war Balsam für die vielen lauschenden Seelen.
Danach spielte ich, konnte dem stetig wachsenden Publikum endlich einmal wieder einen noch namenlosen neuen Song präsentieren und baute eine spektakuläre Ich-trete-mein-Bier-um-und-stelle-es-während-des- Spielens-wieder-auf-Aktion in den Song Du und Ich ein - und das alles unter den ungläubigen Blicken von Frankensteins Braut:



Den Abend beschloss Krikela mit herrlich trashigen Songs, die den Zuhörer so sehr umgarnten, dass er sie bereits zu kennen glaubte. Und die Projektionen im Krikelkrakelstil haben nicht nur Joscha begeistert. So sah das aus:



Nach dem wohlverdienten Offday am Samstag stand dann am Sonntag, den 27.1. das große Tourfinale im Blue Shell in Köln auf dem Programm. Krikela hatte allen allen allen Bescheid gesagt und alle alle alle, genauer gesagt siebzig, sind gekommen!
Diesmal eröffnete ich den Abend. Hauptvariation meines Sets war ein Duett mit Krikela Such Great Heights, das wir erst nachmittags in ihrer Küche einstudiert hatten.
Sad Moon überzeugte erneut, zumal die bärtige Jungfer nur noch halb so nervös war und wahre Fontänen von guter Laune und Begeisterung versprühte.
Krikela hatte bei vor heimischem Publikum leichtes Spiel, doch auch unabhängig davon vermochte sie die Zuhörer zu begeistern. Höhepunkt war die Präsentation des Videos zu Wer hat mich gesehen, das es demnächst auf ihrer Myspace-Seite zu sehen gibt.

Die Tour soll nun bald fortgesetzt werden. Gigs in Hamburg, Berlin, Leipzig und München stehen auf dem Tourplan unserer Träume. Falls uns jemand buchen möchte...



PS: Die Fotos stammen übrigens aus dem Tourbericht der bärtigen Jungfer, der hier nachzulesen ist.
29.1.08 13:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung